[Rezension] **Das Geheimnis der Talente** von Mira Valentin

Titel: Das Geheimnis der Talente
Autor: Mira Valentin
Verlag: Bittersweet
Originaltitel: -
Erscheinungsdatum: 09 Dezember 2015
Seiten: 192


Sie leben unerkannt zwischen uns. Sie nehmen die Gestalt unserer Lieben an. Die einen wollen dich beschützen, die anderen dich verführen … ** Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie entdeckt wird. ** Nachts ziehen sie von einem Club zum anderen, tagsüber trainieren sich im lokalen Fitnessclub an ihre Grenzen. Sie gelten als Rocker oder Kriminelle und sie haben ganz sicher keine Zukunft. Aber das müssen sie auch nicht, denn sie führen einen Kampf gegen die verführerischsten Gegner, mit denen es die Menschheit es je aufnehmen musste. Sie sind die TALENTE. Und nun gehört Melek zu ihnen. Und es gibt kein Zurück.

 Bittersweet bringt also ein Print raus, klar das alleine scheint schon ein Highlight zu sein. Vorab durfte ich in dieses wunderbare Buch reinschnuppern und war sehr begeistert.
Melek ist ein normales 16jähriges Mädchen bis sie von einem angeblichen Talentecoach zu einem Training eingeladen wird. Das damit etwas nicht ganz richtig ist, scheint sie zu ahnen. Trotzdem geht sie zu diesem Training und wird kurze Zeit später in alles eingeweiht. Da gab es dann einen Mini Kritikpunkt, Melek nimmt das relativ gelassen hin das sie ein Talent haben soll und zu einer der Truppe ausgebildet werden soll. Sie soll gegen die Dschinn kämpfen, Dschinn die mit einem einzigen Kuss alle Gefühle aus einem saugen können -für immer. Und ausgerechnet ein Dschinn scheint es auf sie abgesehen zu haben, aber nicht im negativen Sinne.
Strahlend grüne Augen haben sie, wenn sie sich in Tiere verwandeln um sich ihre Opfer auszusuchen. Melek lernt wie sie die Dschinn unschädlich machen kann, bevor andere Talente ihrer Gruppe sie endgültig vernichten.
Und dann gibt es da auch noch Jakob, der Anführer der Gruppe... Ist Melek in ihn verliebt oder ist es nur sein Talent das sie glauben lässt, er sei mehr als nur ein Freund für sie?
Ein ziemlich turbulentes Leben wartet nun auf Melek und ihre Truppe, ich hoffe in den weiteren Bände mehr über die anderen Talente zu erfahren. Über ihre Hintergründe und Gedankengänge, wie sie das ganze empfinden.
Aber Achtung, der erste Teil hat einen ganz gemeinen Cliffhänger :D Die weiteren ebooks erscheinen monatliche & dann jeweils 3 Teile in einem Buch. Insgesamt soll es laut Mira Valentin 9 ebook Folgen & somit 3 Printbücher geben.
Da ich der Überzeugung bin das dieses Buch für ein Debüt sehr gut gelungen ist, ausser dem kleinen genannten Manko, geb ich für 'Das Geheimnis der Talente' 5 von 5 Herzchen.