(Rezension) **Crazy in love - Gefährlich schön** von Kim Karr

                                    Produktinformationen:


Titel: Crazy in Love - Gefährlich schön
Autor: Kim Karr
Originaltitel: Connected
Verlag: Ullstein
Seiten: 384      








Inhalt:


Als Dahlia und River sich küssen, steht die Welt still. Kurz nach dem leidenschaftlichen Kuss ist Dahlia jedoch plötzlich verschwunden. Was River nicht weiß: Dahlia hat einen Freund und will ihn nicht verlieren. Ihr Freund Ben ist eine große Stütze in ihrem Leben. Nach einem Schicksalsschlag in ihrer Familie, ist er ihr Fels in der Brandung. Jahre später ändert sich das allerdings, sie fällt in ein schwarzes Loch und ist wie gelähmt.
Da trifft sie wieder auf River. Das Feuer ist sofort wieder da und eins führt zum nächsten.


Meine Meinung:

Erst mal zum Cover. Es ist sehr schön gestaltet, aber führt einen auch irgendwie in die Irre. Denn wenn man das Bild so sieht, könnte man meinen es ist ein typisches Jugendbuch. Doch die Geschichte geht viel mehr in die Tiefe.
Zum Inhalt wollte ich jetzt nicht so viel verraten. Denn auch wenn es eine typische Schicksalsliebe ist, passiert jedoch eine Menge und das Ende ist auch kein Happy End. Daher gibt es dann natürlich auch einen zweiten Teil. Die Geschichte hat mich Anfang aufjedenfall sofort zum Weinen gebracht und hat sich toll gelesen. Das Buch
Das Buch bekommt von mir vier von fünf Sternen, da ich finde, dass es keinen zweiten Teil geben bräuchte, da sich die Geschichte extrem schnell entwickelt hatte.